• Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size
Home News
News

Clean up Day vom 18. September 2021

E-Mail Drucken PDF
Quartier Clean up Day und nachgeholtes Sommerfest in einem

Samstag, 18. September ein schicksalhafter Tag für den Quartierverein Bauhalde-Schiffmühle. Entschied sich doch, ob der erste Vereinsanlass
nach über einem Jahr Corona bedingter Abstinenz durchgeführt werden konnte. Bereits am Freitag war klar, dass die Festivitäten wettermässig
vom Erfolg gekrönt würden. Ein für Samstag von Meteo Schweiz verkündetes Zwischenhoch liess darüber keine Zweifel offen. Also hiess es für
die Quartierbewohner – Wecker stellen um den Güsel Sammeltermin und das Zwischenhoch am Samstagmorgen 09.00h nicht zu verpassen.

Im Gegensatz zur Gemeinde, welche den Clean up Day von ihrer Agenda gestrichen hat, nimmt der QV diesen Tag schon traditionsträchtig zum
Anlass das Vereinsleben zu fördern und das nützliche mit dem geselligen zu verbinden.

Gesammelt wird jeweils im Hoheitsgebiet des Quartiervereins ab Landstrasse bis hinunter zur Limmat. Abgegrenzt durch die vielbefahrene
Schöneggstrasse, wo jeweils auch extrem viel Littering am Strassenrand zu finden ist. Auch dieses Jahr kam so einiges an Wegwerfmüll zusammen
was sich in der Menge von Abfallsäcken am Sammelplatz, dem Spielplatz Bauhalde manifestierte.

Nach der Arbeit das Vergnügen war auch dieses Jahr angesagt. Dies vor allem deshalb, weil das im August witterungsbedingt abgesagte
Sommerfest nun auf dem Spielplatz Bauhalde, im Nachgang an das Güsel Sammeln zum Verweilen eingeladen hat. Verwöhnt mit Speis und Trank
genossen viele Quartierbewohner die Gemeinsamkeit bei Gespräch, Witz, viel Humor und prächtigem Spätsommerwetter.
Das wettermässig angesagte Zwischenhoch verbreitete sich zunehmend auch auf die Anwesenden Festbesucher.

Ein Dankeschön an die Organisatoren und Mithelfer welche uns diesen schönen Tag ermöglicht haben. Ein spezieller Dank an Lukas Müller
unseren (noch) Vicepräsidenten.

Für ihn war es die letzte Arbeit als OK Chef und als Vicepräsident. Er hat den Wohnsitz gewechselt und verlässt unser Quartier in Richtung
Zürich. Wir wünschen Lukas für seine Zukunft alles Gute.

alt

Aktualisiert ( Samstag, den 18. September 2021 um 16:59 Uhr )
 

Rundbrief an die Mitglieder August 2021

E-Mail Drucken PDF
An alle Mitglieder
Untersiggenthal im August 2021

Liebe Vereinsmitglieder

Einmal mehr konnte unser Sommerfest auch dieses Jahr nicht durchgeführt werden. Nicht Corona war diesmal der Übeltäter sondern das miese Wetter,
welches am vorgesehenen Veranstaltungstag den Anlass verunmöglichte.
Nun steht am Samstag, 18. September unser Clean up Day zur Entrümpelung des Quartiers als nächster Anlass auf dem Programm.
Gleichzeitig holen wir im Anschluss daran das Sommerfest nach.

Treffpunkt für die Güselsammler am Sa. 18. Sept. 2021 um 09.00h beim Spielplatz Bauhalde.
Im Anschluss an die Entrümpelung ab ca. 11.00h Quartierfest mit Grilladen etc. auf dem Spielplatz Bauhalde.

Anmeldung:
Aus organisatorischen Gründen bitten wir all jene, welche beim Güsel Sammeln mithelfen wollen sich umgehend bei H.P. Schneider anzumelden.
Dies per Tel. über 056 288 29 65 oder E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

Jetzt hoffen wir auf schönes Septemberwetter, auf eine rege Teilnahme und einen schönen Anlass am 18. September. Bitte in Agenda vormerken.

Liebe Grüsse
Der Vorstand des Quartiervereins Bauhalde-Schiffmühle
Aktualisiert ( Freitag, den 20. August 2021 um 12:13 Uhr )
 

Rundbrief Ende Januar 2021

E-Mail Drucken PDF
Verabschiedung Jahresrechnung 2020
Vereinsaktivitäten im Jahr 2021 mit der Corona Krise

Leider ist die Bewegungsfreiheit bedingt durch Corona nach wie vor eingeschränkt und unplanbar für Zusammenkünfte
und Anlässe öffentlicher Natur.

Der Vorstand des Quartiervereins hat deshalb folgendes Vorgehen beschlossen:
Die Mitgliederversammlung vom 05. März 2021 findet ersatzlos nicht statt. Statutengemäss ist jedoch über die Jahresrechnung des Vereinsjahres 2020 offiziell innerhalb von sechs Monaten nach Abschluss des Kalenderjahres von den Mitgliedern zu befinden.
Wir bitten Euch, den beiliegenden Revisorenbericht zu lesen und allfällige Mängel oder Änderungen bis spätestens 31. Mai zu melden. Stillschweigen gilt als Akzeptanz der Jahresrechnung.

Der Vorstand und die Revisoren stehen ad Interim dem Verein bis zur nächsten GV im März 2022 zur Verfügung. Dannzumal wird das Traktandum Wahlen auf dem Programm stehen. Anbei senden wir euch das Jahresprogramm unserer Aktivitäten für das Jahr 2021/22 unter Vorbehalt Corona bedingter Änderungen. Das Jahresprogramm wird auch auf unserer Home Page aufgeschaltet.

Unser Jubiläumsfest zum 10-jährigen Vereinsbestehen verschieben wir ins nächste Jahr. Dies deshalb, weil dieser Anlass doch einiges an Organisation und Terminbeständigkeit erfordert. Dies ist momentan wegen der Pandemie nicht gegeben. Wir hoffen, unseren Vereinsmitgliedern trotz Corona einige schöne Aktivitäten bieten zu können.

Der Mitgliederbeitrag von CHF. 20.- für Einzel- und CHF.30.- für Familien Mitglieder ist auch für dieses Jahr freiwillig. Selbstverständlich sind wir trotzdem froh über die eine, oder andere Überweisung mit beiliegendem Einzahlungsschein.

Wir wünschen Euch allen alles Gute und vor allem gute Gesundheit. Bis bald….

Mit freundlichen Grüssen
Quartierverein Bauhalde Schiffmühle
Der Vorstand

Aktualisiert ( Samstag, den 30. Januar 2021 um 11:42 Uhr )
 

Eröffnung des Adventsfensters

E-Mail Drucken PDF
Adventsfenster an der Bauhaldenstrasse 25

Am 12. Dezember war es wieder soweit und das Adventsfenster des Jahres 2020 erleuchtete das erste Mal in seiner vollen Pracht. Dieses Jahr waren Heidi Schneider, Liselotte Reifler und Nelli Zantop die künstlerischen Gestalter dieses schönen Werkes.

Leider musste dieses Jahr wegen dem leidigen Coronavirus auch hier auf den publikumswirksamen Apéro verzichtet werden. Das Fenster erleuchtet bis zum 6. Januar täglich ab dem Eindunkeln und kann somit all jene erfreuen, welche den abendlichen Spaziergang auf die Bauhaldenstrasse 25 ausrichten.

Herzlichen Dank an die Gestalter dieses schönen Fensters und allen eine schöne Weihnachtszeit.

altalt
Aktualisiert ( Sonntag, den 13. Dezember 2020 um 13:57 Uhr )
 

St. Nikolaus im Quartier

E-Mail Drucken PDF
St. Nikolaus im Quartier Bauhalde-Schiffmühle

Pünktlich am 6. Dezember um 17.00h startete der Nikolaus des Quartiervereins Bauhalde Schiffmühle mit seinem Schmutzli
beim Gasthof Schönegg seine diesjährige Tour durch das Quartier. Corona war natürlich ein Thema, für diesen Anlass jedoch
problemlos. Beim St. Nikolaus Rundgang finden nämlich keine viral gefährlichen Kontakte statt. Mit der Glocke wurde wie jedes Jahr
die Aufmerksamkeit der Quartierbewohner und natürlich vor allem jene der Kinder geweckt. So traf sich die Chlausengruppe mit jenen,
welche sich den «gewagten» Gang auf die Strasse oder vor das Haus gönnen mochten. Dieses Jahr zweifach gewagt aus aktuellem
Anlass - erstens wegen Corona und zweitens wegen dem Schmutzli welcher den Nikolaus jeweils begleitet.

Verslein auf Distanz war angesagt und so kam St. Nikolaus auch dieses Jahr nicht darum herum, seine mit viel Liebe hergestellten
Guetzlisäckli an die Anwesenden zu verteilen. Die Tour, welche unten im Oberrütiweg endete war ein Highlight an diesem trüben Tag
und gleichzeitig eine schöne Abwechslung zum 2. Adventsonntag. Somit wären wir bereits bei der nächsten Aktivität des Quartiervereins
Bauhalde Schiffmühle.

Das traditionelle Adventsfenster des Quartiervereins wird am Samstag 12. Dezember zum ersten Mal in seiner Pracht an der
Bauhaldenstrasse 25 erleuchten. Dieses Jahr aus den bekannten Coronagründen leider ohne Apéro und Glühwein. Ein Besichtigungsbesuch
anlässlich eines Spaziergangs durch unser Quartier in der Adventszeit ab dem 12. Dezember wird sich bestimmt lohnen.

Ein herzliches Dankeschön unserem Nikolaus Lukas Müller, seinem Schmutzli und vor allem auch seiner guten Fee, welche die feinen
Guetzli gebacken und aufbereitet hat. Ebenso ein Dankeschön an Heidi Schneider, Nelly Zantopp und Liselotte Reiffler welche
ein wunderschönes Adventsfenster kreiert haben.

alt
Aktualisiert ( Dienstag, den 08. Dezember 2020 um 11:38 Uhr )
 


Seite 1 von 7

Design by i-cons.ch / etosha-namibia.ch