• Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size
Home News
News

Sommerfest vom 08. August 2020

E-Mail Drucken PDF
Sommerfest – oder Maskenball, eine berechtigte Frage in Zeiten von Corona. Nachdem bereits unsere GV im März und der Besuch von Schoggi Frey im Mai dem Corona Virus zum Opfer gefallen sind war lange nicht klar, ob das Sommerfest 2020 überhaupt stattfinden könnte. Dies, nachdem bereits das letztjährige Fest der schlechten Witterung zum Opfer gefallen war.

Durchführen, oder nicht - diese Frage stand lange im Raum. Auf Grund der aktuellen Situation um Corona entschied sich der Quartierverein für die Durchführung dieses Freiluftanlasses. Natürlich ganz unter dem Regime der allseits bekannten Massnahmen und in etwas reduzierter Form. Unser versierter Sommerfest Organisator Lukas Müller scheute keinen zeitlichen Aufwand, diesen vereinswichtigen Anlass unter den erschwerten Corona Bedingungen zusammen mit seinem versierten Team zu organisieren. So stand dann der Wiederaufnahme der Vereinsaktivitäten nach bald 6 Monaten Pause nichts mehr im Wege.

Es hat sich gelohnt – sowohl wettermässig, wie gemessen an der Besucherzahl war das Sommerfest vom 8. August ein voller Erfolg. Die Grillmeister, Getränkeverwalter wie auch das Personal an der Kasse waren gefordert – und dies alles mit Maske, Gummihandschuhen und hinter Plexiglas. Bei dieser Hitze eine besondere Herausforderung. Ein herzliches Danke allen Helfern inklusive den Spendern von feinen Torten.

Richtig wohltuend und der langen Pause geschuldet genossen wir in kleinen Gruppen wieder mal so richtig und in heiteren Gesprächen die lange, Corona bedingte Durststrecke. Die Sommerferien sind vorbei und für viele beginnt am Montag wieder die Schule und der Arbeitsalltag. Kraft dafür haben die Sommerfestbesucher mit Sicherheit getankt. Wir hoffen es bleiben alle gesund und wir treffen uns wieder am Samstag, 12. Sept. zum Clean up Day des Quartiervereins.

alt

alt
Aktualisiert ( Samstag, den 15. August 2020 um 12:14 Uhr )
 

Sommerfest vom Samstag, 08. August 2020 12.00h - 17.00h

E-Mail Drucken PDF
Sommerfest vom Samstag, 08. August des Quartiervereins Bauhalde-Schiffmühle

Das Sommerfest im Corona Jahr 2020 des Quartiervereins Bauhalde-Schiffmühle findet, sofern das Wetter mitmacht auf dem Spielplatz Bauhalde am Samstag, 08.August statt. Letztes Jahr musste das traditionelle Fest wegen schlechter Witterung abgesagt werden und dieses Jahr stand die Durchführung wegen dem Corona Virus auf der Kippe. Mit etwas Disziplin werden wir es schaffen, diesen schönen Anlass nach langer Durststrecke zur Freude aller feiern zu können. Gönnt Euch ein Mittagessen im Freien zum Abschluss der Sommerferien und geniesst im Kreise der Quartierbewohner einen gemütlichen Nachmittag zwischen 12.00h und 17.00h. Ein feines Buffet mit Grilladen und Süssem ist garantiert. Wir freuen uns auf Ihren Besuch unter dem Schutzschirm vor Corona.

alt
Aktualisiert ( Freitag, den 26. Juni 2020 um 14:07 Uhr )
 

Das Bauhaldenquartier in den 50-iger Jahren

E-Mail Drucken PDF
alt
Aktualisiert ( Dienstag, den 16. Juni 2020 um 18:30 Uhr )
 

Neujahrsapéro 2020

E-Mail Drucken PDF
Ein frohes und gutes neues Jahr wünscht der Quartierverein Bauhalde-Schiffmühle

Man soll die Feste feiern wie sie fallen. Das hat sich auch der Quartierverein Bauhalde-Schiffmühle zu Herzen genommen und am 4. Januar traditionell zum Neujahrsapéro eingeladen. Organisiert durch das Ehepaar Hildegard und Martin Schmückle benutzten viele Besucher diesen Anlass, um analog auf das neue Jahr 2020 anzustossen.

Für den noch jungen Verein beginnt damit bereits das neunte Jahr seit dessen Gründung am 11.11.2011 Was mit 15 Familien und 8 Einzelmitgliedern klein begann hat sich bis heute kräftig weiterentwickelt. Gehören dem Verein heute doch bereits 65 Familien und 45 Einzelmitglieder an.

Auf diesem Weg wünschen wir allen, welche am Apéro nicht dabei sein konnten ein gutes neues Jahr mit viel Zuversicht und Freude. Die gleichen Wünsche und ein kräftiges Danke gehen an unsere Sponsoren, Gönner und an die Gemeindebehörde, welche uns immer wieder unterstützen. Als nächster Anlass steht die Mitgliederversammlung vom Freitag, 13. März im Gasthof Hirschen in Kirchdorf auf dem Programm. Ein Datum das es in sich hat. Wenn das kein gutes Omen ist.!

alt

alt

alt
Aktualisiert ( Sonntag, den 05. Januar 2020 um 15:12 Uhr )
 

St.Nikolaus und Eröffnung des Adventfensters 2019

E-Mail Drucken PDF
St.Nikolaus ebnet den Weg zum Adventsfenster

An Kindern mangelt es nicht im Bauhalden-Schiffmühlequartier – dies ist dem Nikolaus spätestens seit seinen Besuchen in den letzten drei Jahren bekannt. So hat er sich auch dieses Jahr den 6.Dezember rot im Kalender angestrichen und auf dieses Datum von seinen Gehilfen Guetzli backen lassen. Sein Weg führte vom Restaurant Schönegg bis hinunter in die Schiffmühle. Die Kinder trugen Verse oder Lieder vor und wurden dafür von den zwei Schmutzlis mit feinen Guetzli verwöhnt. Ein Junge überraschte den Nikolaus sogar mit einem gekonnten Trompeten Solo. Der Chlausen Auftritt war quasi der Auftakt zum nächsten Anlass des Quartiervereins. Denn - bereits am Folgetag dem 7. Dezember stand die feierliche

Eröffnung des Adventsfensters Nr.7 auf dem Programm. Das Fenster befindet sich an der Bauhaldenstrasse 25 dem Wohnsitz des Vereinspräsidenten H.P.Schneider und dessen Frau Heidi. Gross war der Aufmarsch um das Werk der künstlerischen Gestalterinnen Hildegard Schmückle, Heidi Schneider, Viviane Bumbacher und Nelli Zantop zu bewundern. Natürlich wie immer in gemütlichem Rahmen mit Lagerfeuer, Finnenkerzen, Punsch und anderen Getränken, sowie feinen Spezialitäten zum Knabbern. Hühnerhaut bildete sich nicht wegen der Kälte, sondern durch die wunderbar passenden Alphornklänge des vereinseigenen Bläsers auf der «Rütliwiese» vis à vis des Geschehens. Das Fenster ist bis zum 6. Januar täglich, respektive nächtlich beleuchtet.

Weihnachten kann kommen und damit die besinnliche Zeit in der Familie, mit lieben Freunden und bekannten. Geniessen wir diese Tage und freuen wir uns auf die bevorstehenden Festtage. Ein herzliches Danke an die Organisatoren und Helfer, welche diese beiden Anlässe erst ermöglicht haben. Bereits am 4. Januar treffen wir uns zum Neujahrsapéro 2020 ab 17.00h hinter der Bushaltestelle Schönegg an der Fliederstrasse 4.

alt

alt
Aktualisiert ( Donnerstag, den 23. Januar 2020 um 11:05 Uhr )
 


Seite 2 von 7

Design by i-cons.ch / etosha-namibia.ch